Archivierter Artikel vom 10.04.2015, 09:04 Uhr
Plus
Koblenz

Blitzmarathon in Koblenz: Polizei setzt auf Prävention

Bei der Koblenzer Polizei werden die Radarfallen poliert – ein Großeinsatz steht bevor: Hunderte Beamte beteiligen sich am Donnerstag, 16. April, am bundesweiten Blitzmarathon. Fast rund um die Uhr werden dann an verschiedenen, teils von Bürgern gemeldeten Stellen Tempokontrollen eingerichtet. Ziel der Aktion: Prävention – notorische Raser sollen erwischt und bekehrt werden.

Lesezeit: 2 Minuten