Archivierter Artikel vom 16.07.2013, 16:59 Uhr
Koblenz

Blitz: Polizei erwischt viele Raser bei Kontrolle in Koblenz

151 Autofahrer waren bei einer Radarkontrolle der Polizei am Montag am Glockenbergtunnel zu schnell unterwegs. Der Tagesschnellste fuhr mit 113 statt der erlaubten 70 km/h, teilt die Polizei mit.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: picture alliance / dpa

Insgesamt wurden zwischen 7 und 12 Uhr 2875 Fahrzeuge kontrolliert. 126 Verwarnungen und 26 Anzeigen wurden geschrieben.

Ebenfalls am Montag hat die Polizei in der Trierer Straße eine Kontrollstelle aufgebaut. Dort lag der Fokus auf Zweirädern – zwischen 10 und 14 Uhr wurden 29 Exemplare untersucht. Es mussten sieben Mängelberichte erstellt und vier Verwarnungen ausgesprochen werden.

Am Dienstag folgten weitere Verkehrskontrollen – an der B 416 (Winninger Straße) und der L 52 (am Reiterhof Metternich). Zu schnell war diesmal keiner, jedoch waren neun Fahrer nicht angeschnallt, sechs telefonierten während der Fahrt mit dem Handy.