Archivierter Artikel vom 14.06.2021, 14:11 Uhr
Plus
Koblenz

Bleiben Verbote in der Altstadt bestehen? Bürgermeisterin erklärt im RZ-Interview, was weiter geplant ist

Die Stadt war am Wochenende sehr belebt. Und dennoch war es in der Altstadt angenehm ruhig, die Leute haben den Sommer genießen können, saßen in der Außengastronomie und hatten Spaß. So zieht Bürgermeisterin Ulrike Mohrs eine Bilanz der Allgemeinverfügung, die an den Wochenendnächten nach 22 Uhr ein Verweil- und Alkoholverbot in der kompletten Alt- und Innenstadt und an den dazugehörigen Flussufern geregelt hat. Zugleich haben auch die Absperrungen gegen Autoposer gefruchtet, sagt sie. Wie es weitergehen wird, beschreibt sie im Interview mit der RZ.

Von Doris Schneider Lesezeit: 4 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema