Archivierter Artikel vom 04.01.2011, 13:42 Uhr
Bendorf

Blaulicht: Wilde Verfolgungsjagd durch Bendorf

Mit einer beabsichtigten Pkw-Kontrolle fing eine wilde Hatz durch Bendorf an.

Angesichts der Polizei drückte ein 22-Jähriger am Dienstagmorgen kräftig aufs Gaspedal und raste mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Die wilde Hatz endete auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Zu Fuß war der junge Mann den Polizisten deutlich unterlegen. Sie holten ihn ein und nahmen ihn fest. Die Vorwürfe: Der 22-Jährige war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Da er vermutlich unter Drogen stand, ordneten die Beamten ein Blutprobe an. Eine Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.