Archivierter Artikel vom 13.08.2010, 09:07 Uhr

Blaulicht: Kater Chicco und Passanten warnen Bewohner vor Brand

Koblenz – Trotz Brand: Eine gehörige Portion Glück hatten am frühen Freitagmorgen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Koblenzer Emil-Schüller-Straße.

Koblenz – Trotz Brand: Eine gehörige Portion Glück hatten am frühen Freitagmorgen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Koblenzer Emil-Schüller-Straße.

Kurz vor 5 Uhr war im Erdgeschoss des Hauses ein Feuer ausgebrochen. Vorbeikommende Passanten sowie Kater Chicco durch seine Unruhe weckten die Bewohner des Erdgeschosses. Alle 16 Hausbewohner konnten in Sicherheit gebracht werden. Die Erdgeschosswohnung wurde trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr praktisch gänzlich zerstört. Beim Eintreffen an der Brandstelle schlugen den Wehrleuten bereits offene Flammen entgegen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro, die Brandursache ist noch ungeklärt.