Archivierter Artikel vom 29.07.2010, 19:04 Uhr
Koblenz

Blaulicht: Angetrunkene Jugendliche rauben Anwohnern den Schlaf

Angetrunkene Jugendliche sorgen in Koblenz immer wieder für Ärger. So auch in der Nacht zum Donnerstag.

Sieben stark alkoholisierte, lärmende Jugendliche haben Anwohner der Bahnhofstraße gegen 1.40 Uhr um den Schlaf gebracht. Die alarmierte Polizei erteilte ihnen einen Platzverweis. Daraufhin zogen sie über die Hohenzollernstraße in Richtung Schloßstraße davon. Zwei weigerten sich allerdings strikt, die Nachtruhe einzuhalten, sodass die Beamten sie in Gewahrsam nehmen mussten. Ein Atemalkoholtest ergab bei den beiden Jugendlichen 1,26 beziehungsweise 1,73 Promille.