Stolzenfels

Bis zum letzten Atemzug: Stolzenfelser pflegt betagte Mutter zu Hause

Hier oben, im ersten Stock des schmalen Hauses, hat man einen wunderbaren Blick auf den Rhein. Hier an diesem Esstisch hat auch seine Mutter immer gesessen, erzählt Winfried D'Avis beim Besuch der RZ. In ihren letzten Lebensjahren sehr oft mit ihm zusammen. Denn der Sohn hat seine Mutter betreut und gepflegt, bis sie mit 98 Jahren einschlief. Bis zu ihrem letzten Atemzug.

Doris Schneider Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net