Archivierter Artikel vom 25.07.2010, 12:04 Uhr
Koblenz/Kreis MYK

Biotope im Wandel: Den Fichten ist es bei uns zu warm

Die Biotope im Kreis Mayen-Koblenz sind im Wandel begriffen. Umweltreferent Manfred Braun erläutert der Rhein-Zeitung die große Artenvielfalt und wie sie sich verändert.

Koblenz/Kreis MYK – Die Biotope im Kreis Mayen-Koblenz sind im Wandel begriffen. Umweltreferent Manfred Braun erläutert der Rhein-Zeitung die große Artenvielfalt und wie sie sich verändert.

Weil es etwa den Fichten in unserer Region zu trocken wird, verschwinden mit ihnen auch Arten wie der Schwarzspecht. Eine perfekte Nische für sich hat hingegen der Uhu gefunden. Er fühlt sich in den ehemaligen Basaltsteinbrüchen wohl. Und auch die vom Aussterben bedrohte Würfelnatter ist in unserer Region zu Hause.

Alle Einzelheiten lesen Sie am Montag in der Koblenzer Ausgabe der Rhein-Zeitung.