Archivierter Artikel vom 08.10.2012, 09:33 Uhr
Plus
Koblenz

Billiglöhne und Strapazen: Lage der Paketzusteller mit Wallraff diskutiert

Stundenlöhne, die oft unter 5 Euro liegen, Pakete mit bis zu 40 Kilogramm Gewicht sowie Arbeitszeiten von zehn Stunden und mehr: Die Branche der Paketzusteller hat wegen ihrer Rahmenbedingungen einen äußerst schlechten Ruf. Auf Einladung der Gewerkschaft Verdi diskutierten nun Politiker, Gewerkschafter, Subunternehmer und der Journalist Günter Wallraff, der bis vor Kurzem zwecks Recherche mehrere Monate als Paketzusteller gearbeitet hatte, über die Arbeitsbedingungen. Von der Seite der Arbeitgeber war kein Vertreter erschienen.

Lesezeit: 2 Minuten