Archivierter Artikel vom 02.02.2012, 17:09 Uhr
Koblenz/Kreis MYK

Bilder zum Bibbern: Der Frost an Rhein und Mosel

Brrr, ist das kalt: Seit Tagen verwandeln Minusgrade die Region an Rhein und Mosel in eine Kältekammer. Doch wer sich dennoch nach draußen traut, der wird mit Sonnenschein, glasklarer Luft und eben echt winterlicher Atmosphäre belohnt. Und das lädt auch zum Fotografieren ein.

Lesezeit: 2 Minuten

Eisige Bilder von der Schleuse Hollerich zwischen Nassau und Obernhof. Fotografiert von Mark André Gerharz aus Obernhof.

Diese schöne Aufnahme machte Kenneth Meurer aus Vallendar vor seiner Haustüre.

Bernd Böckle aus Vallendar fotografierte bei einer Winterwanderung im Immendorfer Wald das gefrorene Zuflußbächlein des Mallendarer Bachs.

Aufgenommen von Bernd Böckle aus Vallendar beim Spaziergang im Immendorfer Wald.

Winterimpressionen von Thomas Schulze aus Kaltenengers. Aufgenommen am Rheinufer.

Winterimpressionen von Thomas Schulze aus Kaltenengers. Aufgenommen am Rheinufer.

Winterimpressionen von Thomas Schulze aus Kaltenengers. Aufgenommen am Rheinufer.

Winterimpressionen von Thomas Schulze aus Kaltenengers. Aufgenommen am Rheinufer.

Winterimpressionen von Thomas Schulze aus Kaltenengers. Aufgenommen am Rheinufer.

Hinsetzen will man sich nicht gerade, doch dem Fotografen geht bei dieser frostigen Bank das Herz auf (gesehen von unserer Mitarbeiterin Annette Hoppen).

Annette Hoppen

Der Schlossteich in Sayn ist zugefroren – unsere Mitarbeiterin Annette Hoppen hat ihn fotografiert.

Annette Hoppen

Raimund Bruder aus Dieblich hat seinen zugefrorenen Gartenteich abgelichtet.

Unsere Reporterin Annette Hoppen war früh morgens im Wald bei Bendorf-Stromberg unterwegs.

Annette Hoppen

Unsere Reporterin Annette Hoppen war früh morgens im Wald bei Bendorf-Stromberg unterwegs.

Annette Hoppen

Die untergehende Sonne zwischen den Reben vor einer kalten Winternacht hielt Maria Gietzen aus Hatzenport mit Ihrer Kamera fest.

Unsere Reporterin Annette Hoppen war früh morgens im Wald bei Bendorf-Stromberg unterwegs.

Annette Hoppen

Diese Aufnahme machte Martina Splettstößer aus Kobern-Gondorf am Koberner Moselufer.

Dieses Foto machte Martin Smykalla aus Weißenthurm an der Koblenzer Rheinpromenade.

Diese Aufnahme machte Martina Splettstößer aus Kobern-Gondorf am Koberner Moselufer.

Die untergehende Sonne zwischen den Reben vor einer kalten Winternacht hielt Maria Gietzen aus Hatzenport mit Ihrer Kamera fest.

Das Eiserne Hand Wegekreuz im Stadtwald Koblenz fotografierte Wilfried Mohr aus Koblenz-Arenberg.

Unsere Reporter und auch die RZ-Leser versorgen uns mit Bildern zum Bibbern – winterliche Impressionen aus Koblenz und der Region, die Lust machen auf einen Winterspaziergang.

Wenn auch Sie ein schönes Winterfoto haben – schicken Sie es uns per E-Mail. Bitte beachten Sie dabei eine Mindestauflösung von 300 dpi.