Archivierter Artikel vom 17.02.2017, 18:41 Uhr
Plus
Koblenz

Bilanz: Volksbank Koblenz Mittelrhein legt erstaunlich gute Zahlen vor

Eine Fusionswelle hat die genossenschaftlichen Banken erfasst. Allein 2016 fusionierten 80 Institute, weitere 70 wollen im laufenden Jahr ihre Verschmelzung vorbereiten. Für die Volksbank Koblenz Mittelrhein ist das alles kein Thema. Der Vorstand räumt zwar ein, dass man die Entwicklungen strategisch bedingt sehr wohl beobachtet, stellt aber auch klar, dass es keine Gespräche gibt. Aktuell besteht auch kein Handlungsbedarf, denn die „Koblenzer“ präsentierte am Freitag überraschend gute Zahlen.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten