Vallendar

Bestsellerautor Peter Wohlleben kritisiert Forstwirtschaft: Kollegen im Kreis Mayen-Koblenz schlagen Alarm

Borkenkäfer, Trockensommer, Heißzeiten – und dem Wald geht's schlecht. Die Neuigkeit ist alles andere als neu. Der Schuldige eigentlich auch schon gefunden: der Klimawandel. Doch, dass es für den deutschen Wald erst so schlimm werden konnte, liegt für den Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben auch an der Arbeit seiner Zunftkollegen. Einer davon, Förster Achim Kern, weist die Angriffe entschieden zurück.

Stefanie Braun Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net