Archivierter Artikel vom 21.08.2014, 08:18 Uhr
Bendorf/St

Bendorfer Brücke: Ein Stück Pionierarbeit und zugleich ein Weltrekord

Sebastian – Die Autobahnbrücke (A 48) zwischen St. Sebastian und Bendorf gehört zu den meistbefahrenen Brücken in der Region. In Spitzenzeiten passieren sie täglich gut 60.000 Fahrzeuge. Vor 50 Jahren ist der Übergang über dem Rhein in millimetergenauer Präzisionsarbeit zusammengewachsen. Es war der Abschluss einer Pionierarbeit und zugleich ein Weltrekord.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net