Archivierter Artikel vom 03.06.2019, 11:16 Uhr
Bendorf

Bendorfer Brücke: Auto fährt in Baustelle

Drei Leichtverletzte ist die Bilanz eines Unfalls auf der Bendorfer Brücke (A48). Wie wie Polizei auf RZ-Anfrage mitteilte war ein Auto am Montag kurz vor 10 Uhr in die dortige Dauerbaustelle gefahren.

Damian Morcinek
Foto: dpa

Nach Polizeiangaben befand sich das Fahrzeug mit drei Insassen auf der A48 in Fahrtrichtung Dernbacher Dreieck, als es aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam, auf die Baustellenbegrenzung auffuhr und ins Baufeld stürzte. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Ausfahrt in Richtung Bendorf.

Über der Unfallstelle flog ein Rettungshubschrauber, der laut Polizei zunächst nur Unterstützung aus der Luft gab. Kurze Zeit später landete er jedoch in einem Feld nahe der Autobahnbrücke, sodass die Sanitäter an Bord auch am Unfallort tätig werden konnten.

Der Verkehr wurde nach Angaben der Polizei kaum in Mitleidenschaft gezogen. dam