Archivierter Artikel vom 29.04.2014, 09:08 Uhr
Bendorf

Bendorf: Hakenkreuz ins Blech geritzt

Mehrere Fälle von Vandalismus beschäftigten in der Zeit von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. April, die Polizei in Bendorf.

An einem Schnellrestaurant in der Adolph-Kolping-Straße 7 beschädigten Unbekannte am Freitagmorgen eine große Hinweistafel mit dem Aufdruck „Einfahrt“. An der Rothen Mühle 4 stellte der Besitzer eines Nissan am Freitag gegen 17 Uhr fest, dass die Beifahrertür durch einen unbekannten Täter verkratzt worden war. Es entstand ein Schaden von 200 Euro. In der Bendorfer Bachstraße 49 ritzte ein Unbekannter am Sonntag in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr ein Hakenkreuz in der Größe von 20 mal 20 Zentimetern in die Motorhaube eines blauen VW Sharan. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizeiinspektion in Bendorf unter Tel. 02622/940 20 entgegen.