Archivierter Artikel vom 31.01.2019, 10:11 Uhr
Plus
Bendorf

Bendorf: Bauamtsleiter durfte Stadt jahrzehntelang mitgestalten

Das Büro des Bendorfer Bauamtsleiters ist schon so gut wie leer geräumt. Das allerdings hat mehr mit dem Umzug des Fachbereichs 4 (Bauen und Umwelt) von der Unteren Rheinau ins Rathaus II im Stadtpark zu tun als mit Karl-Rudolf Goergens Abschied aus der Stadtverwaltung. Und dennoch, wenn der 63-Jährige heute die Bürotür hinter sich zuzieht, blickt er dem Ruhestand entgegen und auf gut 46 Jahre Tätigkeit in Diensten der Stadt Bendorf zurück. Eine ereignisreiche Zeit, in der der scheidende Amtsleiter an der Seite von Bürgermeistern arbeiten durfte – und einmal sogar selbst nach dem Posten des Stadtchefs gestrebt hat.

Von Damian Morcinek Lesezeit: 3 Minuten