Archivierter Artikel vom 16.03.2017, 15:22 Uhr
Koblenz

Bei Kiosk in Hohenzollernstraße: Anwohner hilft Polizei, Einbrecher zu fangen

Ein aufmerksamer Zeuge hat der Polizei in der Nacht zum Donnerstag tatkräftig dabei geholfen, einen Mann zu schnappen, der versucht hatte, in einen Kiosk in der Hohenzollernstraße einzubrechen.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

Gegen 4.20 Uhr hatte der Zeuge gehört, dass die Scheibe des Kiosks eingeworfen wurde, berichtet die Polizei. Er begab sich auf die Straße und bemerkte einen Mann, der sich vom Kiosk in Richtung Frankenstraße entfernte. Die Polizei wurde alarmiert und startete sofort eine Fahndung – und schnappte einen 33-Jährigen in der Frankenstraße. Der aus dem Landkreis Limburg-Weilburg stammende Mann wurde vom Zeugen zweifelsfrei als Täter identifiziert.

Der Mann stand unter Alkoholeinfluss und beleidigte die Beamten, die ihn befragten. Am Kiosk entstand ein Schaden von rund 800 Euro.