Plus
Horchheim

Bei Bombenalarm in den Tunnel geflüchtet: Horchheimer erinnern sich an ihren Bunker

Der 576 Meter lange Eisenbahntunnel zwischen Horchheim und Pfaffendorf wird zurzeit abgerissen, um ihn größer neu zu bauen. In das Großprojekt der Deutschen Bahn fließen 40 Millionen Euro. Während die Abrissbagger und Meißel dem Fels zu Leibe rücken, erinnern sich Zeitzeugen daran, wie sie mit Hunderten anderen Horchheimern in den Kriegsjahren 1944 und 1945 in dem alten Tunnel Schutz suchten.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 5 Minuten