Archivierter Artikel vom 05.03.2015, 08:22 Uhr
Koblenz

Beamte des Hauptzollamts Koblenz stellen mehr als 200 Gramm Amphetaminpaste sicher

Mehr als 200 Gramm Amphetaminpaste haben Beamte des Hauptzollamts Koblenz bei einer Kontrolle im Raum Koblenz am Donnerstag, 26. Februar, sichergestellt. Dies teilte das Hauptzollamt Koblenz am Mittwoch mit.

Gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten ein Auto mit deutschem Kennzeichen, das mit zwei Männern (24 und 25 Jahre) aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz besetzt war. Die beiden jungen Männer gaben an, keinerlei verbotene Waren, insbesondere Betäubungsmittel, mitzuführen. Bei der anschließenden Kontrolle wurden dann im Motorraum des Autos laut Pressemitteilung des Hauptzollamtes eine Plastiktasche mit 194 Gramm und ein Gefrierbeutel mit 15 Gramm Amphetaminpaste gefunden.