Koblenz

Baustelle am BWZK Koblenz: Fundament für neues OP-Gebäude entsteht

Wer in den vergangenen Tagen am Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz vorbeigefahren ist, hat sie längst gesehen: Die riesigen Bohrkräne, deren Geräte sich in den Boden arbeiten. Auf Nachfrage teilt ein Sprecher des Bundesamtes für Infrastruktur der Bundeswehr mit, dass zurzeit mehrere Vorbereitungen auf dem Baufeld laufen, damit dort das millionenschwere neue OP- und Funktionsgebäude entstehen kann. Aktuell werden eine rückverankerter Bohrpfahlwand und die Gründung des Neubaus hergestellt.

Katrin Steinert Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net