Koblenz

Barbara-Denkmal in Koblenz eingeweiht – Historisches Monument ist auch Mahnmal

Wie sich die Bilder gleichen! Als 1907 das Barbara-Denkmal errichtet wurde, war es auch ein kleiner Triumph der Koblenzer Bürger, die vor allem durch ihre Spenden eine Realisierung des Mahn- und Denkmals ermöglichten. Und jetzt, fast 108 Jahre später, waren es erneut Stifter und Sponsoren, die, so Initiator Anton Steer, das „kleine Wunder“ möglich gemacht haben.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net