Archivierter Artikel vom 04.02.2014, 12:08 Uhr
Koblenz

B9: Unfall löst Stau im Berufsverkehr aus

Ein Unfall auf der B9 hat am Dienstagmorgen einen Stau im Koblenzer Berufsverkehr ausgelöst. Stadteinwärts mussten die Pendler Verspätungen in Kauf nehmen

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

Wie die Polizei berichtet, erkannte eine 44-jährige Autofahrerin gegen 8 Uhr in Höhe der Abfahrt zur Mayener Straße einen Stau zu spät und schob mit ihrem Ford Focus zwei weitere Fahrzeuge – einen Citroen und einen VW – aufeinander.

Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.

An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden, den die Polizei insgesamt auf rund 12.000 Euro schätzt. Der Focus war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle geschleppt werden.

Durch die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen kam es zu einem beträchtlichen Rückstau.