Archivierter Artikel vom 04.02.2014, 20:56 Uhr
Mülheim-Kärlich

B 9: 280 Bierkästen während der Fahrt nach Mülheim-Kärlich verloren

Auf seiner Fahrt ins Industriegebiet von Mülheim-Kärlich hat ein Getränkelieferant aus dem Kreis Mayen-Koblenz am Dienstagabend (4. Februar) etwa 280 Bierkästen verloren.

 Foto: dpa

Foto: dpa

Der erste Teil der Ladung rutschte vom Lkw, als der Mann bei der Autobahnabfahrt Koblenz-Nord (A48) auf die B9 auffuhr. Weitere Kästen verlor der Fahrer, als er gegen 19.20 Uhr die Abfahrt Mülheim-Kärlich nahm.

Durch die anschließenden Aufräumarbeiten staute sich der Verkehr in beiden Abfahrtsbereichen leicht. Zur Ursache des Ladungsverlustes konnte die Polizei Andernach zunächst keine Angaben machen. Auch die Schadenshöhe war am Abend noch unklar.