Archivierter Artikel vom 16.10.2018, 16:48 Uhr
Koblenz

Autofahrer auf der A 48 brauchen Geduld: An Anschlussstelle Koblenz/Nord gibt es Sperrungen

Wegen Fahrbahnmarkierungen müssen Autofahrer am Mittwoch und Donnerstag an der A 48-Anschlussstelle Koblenz/Nord mit Behinderungen rechnen. Dafür wird am Mittwoch die Auffahrt aus Richtung Koblenz in Richtung Trier von 9 bis 15 Uhr gesperrt. Am Donnerstag folgt dann von 9 bis 15 Uhr die Abfahrt aus Richtung Trier in Richtung Koblenz.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Die Umleitung erfolgt jeweils über Mülheim-Kärlich. In der kommenden Woche sind weitere temporäre Sperrungen der A 48-Auffahrt aus Richtung Mülheim-Kärlich in Richtung Bendorf sowie an der A 48-Anschlussstelle Bendorf die Abfahrt aus Richtung Dernbacher Dreieck in Richtung Vallendar und die Auffahrt aus Richtung Vallendar in Richtung Koblenz vorgesehen.