Archivierter Artikel vom 25.10.2021, 19:54 Uhr
Dieblich

Auto brennt nach Unfall aus: A61 bei Dieblich wird voll gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 61 in der Nähe von Dieblich ist gegen 15.30 Uhr ein Auto komplett ausgebrannt – und wegen einer Vollsperrung der Autobahn kam es zu langen Staus.

Zu dem Zusammenstoß zwischen dem Auto und einem Lkw kam es auf der Straße in Fahrtrichtung Ludwigshafen, etwa 500 Meter vor der Raststätte Mosel West, sagt ein Vertreter der Polizei. Das Auto kam nach der Kollision auf der Fahrbahn zum Stehen, der Fahrer und der Hund, der sich ebenfalls an Bord befand, konnten sich in Sicherheit bringen – bevor das Auto komplett ausbrannte.

An dem Lkw entstand lediglich ein Sachschaden, der Autofahrer wurde leicht verletzt, der Hund kam vorübergehend ins Tierheim. Wie es zu dem Unfall kam, war gestern Abend noch nicht bekannt. Die Fahrbahn wurde für die Lösch- und Räumungsarbeiten etwa eine Stunde lang voll gesperrt, es dauerte bis in den Abend, bis sich der Verkehr nach und nach normalisierte.

sem