Plus
Koblenz

Aus Mangel an Respekt: Koblenzer CDU-Urgestein Schumann-Dreyer läuft zu Freien Wählern über

schumann-dreyer
Anne Schumann-Dreyer Fotos: Torsten Gauls (2)/Laurence Chaperon Foto: Torsten Gauls/CDU/Gauls

Das ist mal ein kommunalpolitischer Hammer: Eine halbe Ewigkeit – in Zahlen: 37 Jahre – saß Anne Schumann-Dreyer für die CDU im Koblenzer Stadtrat. 15 Jahre führte sie die Fraktion als Vorsitzende an. Im neuen Stadtrat ist sie nicht mehr vertreten, dafür im Haupt- und Finanzausschuss – und zwar auf Ticket der Freien Wähler, wie sie auf RZ-Anfrage bestätigte. Den Koblenzer CDU-Kreischef Josef Oster trifft dieser Wechsel völlig unerwartet.

Lesezeit: 2 Minuten
Bei der Stadtratswahl am 9. Juni war die 76-Jährige nicht mehr angetreten. Wie einige andere langjährige und altgediente Ratsmitglieder stand sie nicht mehr auf der CDU-Liste. Die Partei hatte schon länger angekündigt, einen Verjüngungsprozess einleiten zu wollen. Und der war nach mehreren verlorenen Wahlen auch nötig. Damit war in der Fraktion ...