Windhagen

Aus dem Kreis Neuwied nach Indonesien: Wirtgen hat am Flughafen auf Java mitgearbeitet

Das erste Flugzeug, das auf dem neuen Yogyakarta International Airport (YIA) auf der indonesischen Insel Java landete, war eine A 320 aus Jakarta. Am Bau des Flughafens maßgeblich beteiligt waren elf sogenannte Gleitschalungsfertiger von Wirtgen. Nach der endgültigen Fertigstellung des YIA sollen dort jährlich bis zu 20 Millionen Passagiere starten und landen können. Mit einer Terminalfläche von aktuell 130.000 Quadratmetern ersetzt der neue Flughafen den Adisutjipto Airport, der aufgrund zu geringer Kapazitäten überlastet ist.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net