Archivierter Artikel vom 11.05.2021, 11:51 Uhr
Plus
Koblenz

Aufhübschen für die Buga: Stolzenfels will hässliche Ecken beseitigen und attraktiver werden

Mit 382 Einwohnern ist Stolzenfels der mit Abstand kleinste der Koblenzer Stadtteile. Mit dem neugotischen Schloss, das der preußische König Friedrich Wilhelm IV. in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts dort auf seiner Anhöhe auf den Ruinen einer einstigen Burg errichten ließ, besitzt das Koblenzer „Tor zum Süden“ allerdings ein einmaliges und herausragendes Juwel der Rheinromantik. Und in den Zeiten vor der Corona-Pandemie lockte es täglich zahlreiche Besucher an. Dies wird mit Sicherheit auch bei der Buga 2029 der Fall sein.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten