Archivierter Artikel vom 15.12.2019, 13:50 Uhr
Koblenz

Auf und neben der Straße: Zwei Autofahrer prallen in Koblenz gegen Bäume

In den Koblenzer Stadtteilen Arenberg und Metternich gab es am Wochenende je einen Unfall, wo Autofahrer mit Bäumen zusammengestoßen sind.

In Koblenz sind am Wochenende zwei Autofahrer gegen Bäume geprallt.
In Koblenz sind am Wochenende zwei Autofahrer gegen Bäume geprallt.
Foto: dpa

In Metternich ist am Samstag eine Frau um 11.30 Uhr in der Rübenacher Straße 115 gegen einen Baum neben der Fahrbahn geprallt. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht, das Auto mit einem erheblichem Frontschaden abgeschleppt. Da der Unfallhergang noch unklar ist, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Koblenz 2 zu melden unter Telefon 0261/103 29 11.

Vor dem Unfall in Arenberg am Sonntagmorgen war ein Baum (etwa 25 Meter lang und einen halben Meter breit) zuvor auf die Fahrbahn der L 127 gefallen. Er blockierte die komplette Straße. Gegen 6.40 Uhr fuhr ein 59-jähriger Autofahrer an der schlecht einsehbaren Stelle gegen den Baum. Er wurde leicht verletzt. Die Berufsfeuerwehr Koblenz sowie ein Rettungswagen waren im Einsatz. Die Unfallstelle musste wegen der Fahrbahn-Räumung eine Stunde voll gesperrt werden.