Archivierter Artikel vom 23.08.2020, 18:00 Uhr
Plus
Koblenz

Auf der Koblenzer Nordtangente fließt der Verkehr: Doch was ist mit Radfahrern?

Sehnsüchtig haben vor allem Autofahrer jahrzehntelang auf sie gewartet: die Nordtangente. Seit ein paar Monaten nun rollt der Verkehr über die Verbindungsstraße zwischen Metternich und der B 9 bei Bubenheim. Und er rollt ziemlich flüssig – allerdings nur, wenn man auf vier Rädern unterwegs ist. Nimmt man hingegen das Fahrrad, endet das zügige Fortkommen zwischen Bubenheim und Metternich manchmal schnell in einem mit Schlaglöchern übersäten Feldweg oder im Kiesbett. Oder man muss Straßen queren, die mitunter stark befahren sind und nicht immer eine Querungshilfe haben. Vor allem von und nach Bubenheim gibt es für Radfahrer einige unliebsame Stellen.

Von Peter Karges Lesezeit: 3 Minuten
+ 49 weitere Artikel zum Thema