Archivierter Artikel vom 14.04.2015, 13:12 Uhr
Koblenz

Audi steht nachts mit laufendem Motor auf Verkehrsinsel: Mann schläft auf Fahrersitz

In einem Audi, der mit laufendem Motor und eingeschaltetem Abblendlicht mitten auf einer Verkehrsinsel in der Eifelstraße stand, hat die Polizei in der Nacht zum Dienstag einen tief und fest schlafenden Mann angetroffen.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: dpa

Er war offensichtlich aufgrund von Alkoholkonsum so müde geworden, dass er sich für ein Nickerchen auf dem Fahrersitz entschieden hat. Die Fahrertür stand offen. Die Polizisten mussten in mehrmals rütteln, bis er aufwachte, heißt es im Polizeibericht.

Seine Erklärung für die ungewöhnliche Situation: Ein Freund habe seinen seinen Audi auf die Verkehrsinsel gefahren und sei anschließend gegangen. Daraufhin habe er sich entschlossen, in seinem Auto zu schlafen, behauptete er.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille. Außerdem hat der junge Mann keinen Führerschein. Die Ermittlungen laufen.