Archivierter Artikel vom 01.09.2018, 13:52 Uhr
Plus
Winningen/Kobern

Atomgegner seilen sich von Moseltalbrücke ab: So war die Aktion aus Sicht der Retter

Mehrere Atomkraftgegner haben am frühen Samstagmorgen die Bahnstrecke zwischen Winningen und Kobern-Gondorf blockiert. Zwei von ihnen seilten sich von der über 100 Meter hohen Moseltalbrücke auf die darunter liegenden Eisenbahngleise ab. Mit der Aktion wollten sie einen Urantransport, der von Hamburg auf dem Weg nach Narbonne-Malvesie in Frankreich war, stoppen. Doch der Zug, den die Kletteraktivisten stoppten, war ein normaler Güterzug. Für die Kräfte von Polizei und Feuerwehr war das kein alltäglicher Einsatz. Die RZ hat mit ihnen gesprochen.

Nina Borowski Lesezeit: 4 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema