Koblenz/Region

Arznei-Betrug? Landgericht Koblenz spricht Apotheker frei

Freispruch im Prozess gegen einen renommierten Apotheker aus der Region: Der 75-Jährige stand seit Oktober 2014 vor dem Landgericht Koblenz. Die Anklage warf ihm vor, durch 253-fachen Betrug mit Krebsmedikamenten („Zytostatika“) gut 150 000 Euro Schaden verursacht zu haben.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net