Koblenz/Region

Arbeiten an drei Brücken: Wird der Rhein zur unüberwindbaren Grenze?

Jetzt ist die Pfaffendorfer Brücke zweispurig. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist die wichtige Koblenzer Rheinquerung – wie angekündigt – eingeengt worden. Aber nicht erst seitdem stehen Zehntausende Pendler im Stau und fluchen – am frühen Freitagnachmittag staute sich der Verkehr beispielsweise auf der A 48 vor der Autobahnbrücke kilometerweit bis zum Koblenzer Autobahnkreuz zurück.

Doris Schneider Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net