Plus
Koblenz

AOK-Gebäude in der Rizzastraße in Koblenz ist verkauft: Krankenkasse plant Umzug

Die AOK in der Koblenzer Rizzastraße
Die AOK in der Koblenzer Rizzastraße Foto: Doris Schneider

Es ist ein millionenschwerer Deal: Eine Unternehmensgruppe aus Bad Kreuznach hat etliche Immobilien der Krankenkasse AOK gekauft. Auch das Gebäude in der Rizzastraße in Koblenz ist Teil des Geschäfts. Informationen zu den Gebäudeübernahmen und zu den Plänen der AOK in Koblenz hat die Rhein-Zeitung zusammengetragen.

Lesezeit: 2 Minuten
Der Deal ist ein gewaltiges Ausrufezeichen mit deutschlandweiter Wirkung: Die in Bad Kreuznach ansässige Mattes Unternehmensgruppe hat alle Immobilien der Krankenkasse AOK in Rheinland-Pfalz sowie im Saarland erworben. 31 Immobilien mit rund 65 000 Quadratmetern Nutzfläche sowie einer Grundstücksfläche von 95 000 Quadratmetern wechseln den Besitzer. Stillschweigen zum Kaufpreis Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen ...