Plus
Koblenz

Anwohner kämpfen in Mainzer Straße gegen geplanten Radweg: Für Schutzstreifen sollen Parkplätze wegfallen

Von Doris Schneider
Auf einem Stück der Mainzer Straße soll es nach dem Willen der Stadt einen Fahrrad-Schutzstreifen auf jeder Seite geben. Dafür müssen Parkplätze wegfallen.   Fotos: Doris Schneider
Auf einem Stück der Mainzer Straße soll es nach dem Willen der Stadt einen Fahrrad-Schutzstreifen auf jeder Seite geben. Dafür müssen Parkplätze wegfallen. Fotos: Doris Schneider Foto: Doris Schneider

Seitdem die Pläne für den geplanten Radweg in der Mainzer Straße in der Zeitung standen, schläft Anwohner Hans Dill schlecht. „Ich habe nichts gegen Radwege“, sagt er. „Aber hier halte ich ihn nicht für nötig. Gar nicht. Und viel schlimmer: Wenn die Parkplätze wegfallen, wissen wir nicht mehr, wo wir hinsollen.“

Lesezeit: 2 Minuten
Die Verwaltung plant, an der Mainzer Straße zwischen Schützenhof und Schenkendorfstraße auf beiden Seiten Schutzstreifen für Radfahrer zu markieren. Um den Platz dafür zu schaffen, müssen Parkplätze auf einer Seite wegfallen. Geplant ist nach den Zeichnungen, die man auch im Bürgerinfosystem der Stadt einsehen kann, dass auf dem Stück zwischen ...