Archivierter Artikel vom 11.02.2021, 18:00 Uhr
Plus
Koblenz

Antrag der Linksfraktion: Schängelbrunnen als Corona-Leugner-Abwehr

Ein schräger Antrag der Linksfraktion hat im Koblenzer Stadtrat für Diskussionen gesorgt – und wurde dann mit großer Mehrheit abgelehnt. Die Linke forderte in ihrem Beschlussentwurf, den Schängelbrunnen so umzurüsten, dass er zur Bekämpfung von Corona-Leugnern dienen kann. Unterzeichnet hatte dies der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken, Kevin Wilhelm. Wilhelm sitzt als Mandatsträger der Satirepartei Die Partei im Stadtrat.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 3 Minuten