Archivierter Artikel vom 04.07.2021, 18:00 Uhr
Plus
Koblenz

Antrag der Freien Wähler: Kein Holzexport aus Stadtwald an Drittstaaten

In der Baubranche gehen die Preise für Materialien seit einiger Zeit steil nach oben. Das betrifft auch Bauholz. In der jüngsten Sitzung des Koblenzer Stadtrats haben die Freien Wähler (FW) beantragt, dass die Verwaltung aufgefordert wird, kein Holz aus dem Stadtwald mehr an Drittstaaten zu verkaufen. Das geschlagene Holz solle vor allem auf dem deutschen Markt verkauft werden und danach auf dem europäischen.

Lesezeit: 2 Minuten