Archivierter Artikel vom 27.02.2020, 06:00 Uhr
Koblenz

An der Koblenzer VHS herrscht Parkplatznot: Anwohner sind genervt

Eine Anwohnerin aus der Boelckestraße schildert genervt: „Wenn ich nach Hause komme, sind immer häufiger unsere privaten Parkplätze belegt, obwohl sie von Schildern klar gekennzeichnet werden.“ Grund für das Problem: Die Bundeswehr als Vermieter hat den größten Parkplatz an der Volkshochschule (VHS) zum Ende des Jahres fristgerecht auslaufen lassen. Für Nutzer der VHS, der Musikschule und des kommunalen Studieninstituts (KSI) in der Hoevelstraße wird es nun richtig eng mit Stellplätzen.

Marco Rauch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net