Plus
Koblenz

Alternative Antriebe im Fuhrpark der Stadt: E-Fahrzeuge sind in Koblenz noch die absolute Ausnahme

Alternative Antriebe für ihre Fahrzeuge spielen auch für die Stadt eine zunehmende Rolle – insgesamt fährt aber der weitaus größere Teil nach wie vor mit Benzin oder Diesel. 508 Autos, Lieferwagen, Lkw, Feuerwehrfahrzeuge, Arbeitsmaschinen, Straßenreinigungswagen, Zugmaschinen, Müllwagen und Anhänger umfasst zurzeit der städtische Fuhrpark – und gerade einmal 34 von ihnen fahren elektrisch oder mit einer anderen alternativen Antriebsform.

Lesezeit: 1 Minuten