Archivierter Artikel vom 28.08.2017, 16:34 Uhr
Plus
Koblenz

Alte Burg in Koblenz ist ein Sanierungsfall: Eine Bestandsaufnahme

Seit Wochen ist ein Turm der Alten Burg eingerüstet – aus Sicherheitsgründen und natürlich zur Bestandsaufnahme. Der Grund: Mörtelteile und kleine Steinfragmente waren herabgefallen. Nach einer provisorischen Reparatur laufen nun detaillierte Untersuchungen. Schon jetzt steht fest, dass es – wie so oft bei Baudenkmälern – aufwendiger wird als ursprünglich gedacht. Denn die gesamte einstige Wasserburg ist ein Sanierungsfall.

Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten