Archivierter Artikel vom 15.05.2012, 11:32 Uhr

AKW-Rückbau: Im Bauch des Riesen rumort es

Mülheim-Kärlich – Acht Jahre nach Beginn des Rückbaus am Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich sind 9000 von insgesamt 13 000 Tonnen Material, das nach Dekontamination freigegeben werden kann, ausgebaut worden. Das sagte der Leiter des RWE-Kraftwerks, Walter Hackel, im Gespräch mit unserer Zeitung.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net