Vallendar/Region

Aggression im Freibad: So sieht es in Region aus

Ein heißer Sommertag, im Freibad Vallendar ist Hochbetrieb, am Schwimmerbecken kommt es zu Streitigkeiten, Brigitte Günther wird von einer Rettungsschwimmerin als Unterstützung hinzugerufen. Als die Leiterin des Bades am Becken vorbeiläuft, wird sie von dort aus provozierend mit Wasser bespritzt. Sie stellt den Übeltäter zur Rede. Plötzlich kommen aus mehreren Ecken weitere Personen hinzu, umringen Günther. Der Mindestabstand wird nicht eingehalten. „Wir standen Auge in Auge“, erinnert sich Meisterin für Bäderbetriebe. Es kommt zu einem Wortgefecht. Als die Frau die jungen Männer des Bades verweist, weigern diese sich zu gehen. Sie muss die Polizei rufen.

Volker Schmidt Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net