Archivierter Artikel vom 12.08.2020, 12:31 Uhr
Lay

Ärger um ein abgeschlepptes Auto: Verbotsschilder fehlen, laut Stadt bedarf es dieser aber auch gar nicht

Der Mensch orientiert sich an Gewohnheiten. Deutlich kann man dies nicht zuletzt an Sitzordnungen sehen, von der Schule über die Kirche bis hin zum Essenstisch in der Familie. Das Auto, gern als Symbol der Flexibilität gepriesen, macht da keine Ausnahme. Wenn es die Umstände zulassen, stellt man es immer wieder am gleichen Platz ab. Umso verwunderter war in Lay Ursula Peters, als der Wagen ihrer Tochter in der Untermarkstraße an einem Samstagnachmittag abgeschleppt wurde.

Peter Karges Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net