Plus
Region

Abseits des Mega-Trubels: Viele haben Spaß bei „Rhein in Flammen“ in Spay

„Wir wollten unbedingt einmal Rhein in Flammen erleben“, sagt das Ehepaar Liebner aus Wittenberg an der Elbe, das an der Mosel Urlaub macht, im RZ-Gespräch. In Koblenz sei es ihnen zu voll gewesen. „Da haben wir gehört, dass man auch in Spay gut feiern kann. Uns gefällt es hier“, freuen sich die beiden Brandenburger gut gelaunt.

Von Winfried Scholz
Lesezeit: 3 Minuten
Sie sind nicht die Einzigen. Weit und breit blickt man nur in frohe Gesichter am Spayer Boxelöfter-Platz. Hier veranstaltet die Karnevalsgesellschaft (KG) Spayer Boxelöfter traditionell ihr zweitägiges Sommerfest. Mit fast 1000 Besuchern ist der Platz proppenvoll, als um 22 Uhr das Feuerwerk entzündet wird – als Ouvertüre zum Finale auf ...