Archivierter Artikel vom 18.09.2021, 10:46 Uhr
Plus
Koblenz

65.100 Euro für Flutopfer: Koblenzer Oberbürgermeister Langner ruft zu weiteren Spenden für das Ahrtal auf

Die Flutkatastrophe in der Nacht auf den 15. Juli hat im Landkreis Ahrweiler unendlich viel Zerstörung und Leid gebracht. Die Stadt Koblenz hatte unmittelbar nach der Hochwasserkatastrophe neben Hilfe in Form von Personal unter anderem auch ein Spendenkonto eingerichtet und die Bürger um Geldspenden für die betroffene Region gebeten. Bisher sind auf diesem Konto etwas mehr als 65.100 Euro eingegangen.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 909 weitere Artikel zum Thema