Plus
Koblenz

50. Adventsbasar an Koblenzer Gymnasium: Plätzchen, Henna-Tattoos und eine Botschaft des Friedens

Von Alexander Thieme-Garmann
Weihnachtsdeko direkt vom Hersteller: (von links) Klara, Fey und Zoe bereichern den Adventsbasar des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums mit selbst gefertigter Ware.
Weihnachtsdeko direkt vom Hersteller: (von links) Klara, Fey und Zoe bereichern den Adventsbasar des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums mit selbst gefertigter Ware. Foto: Alexander Thieme-Garmann
Lesezeit: 2 Minuten

Sobald der Adventsbasar im Bischöflichen Cusanus-Gymnasium öffnet, wird es eng auf den Fluren und Gängen. Dann schwärmen Hunderte Besucher aus, steuern Klassenzimmer an und bekommen ganz verschiedene Programme geboten.

Das schuleigene Blechbläser-Ensemble sorgte bei der Eröffnung des Basars für weihnachtliche Stimmung, bevor der Schulchor Udo Lindenbergs Hymne „Wir ziehen in den Frieden“ zur Aufführung brachte. Der Titel war gleichzeitig das Motto der diesjährigen Veranstaltung. Die Schulbibliothek wäre ihrer eigentlichen Funktion treu geblieben, wenn nicht mit Noah und Adrian zwei Schüler ...