Koblenz

38 Autos zerkratzt

38 Autos sind in den Stadtteilen Lützel, Neuendorf und Wallersheim zwischen Freitag, 18.30 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, von Unbekannten zerkratzt worden.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Koblenz – 38 Autos sind in den Stadtteilen Lützel, Neuendorf und Wallersheim zwischen Freitag, 18.30 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, von Unbekannten zerkratzt worden.

Die Polizei wurde am Samstag um 9 Uhr in den Brenderweg gerufen, da Unbekannte die Motorhaube eines geparkten Pkw zerkratzt hatten. Dabei bemerkten die Beamten, dass noch weitere Pkw tiefe Kratzer, überwiegend an den Fahrzeugseiten, aufwiesen. Bei der Tatortaufnahme stellte sich heraus, dass Autos von der Balduinbrücke an im Brenderweg, Plankenweg, Nauweg und in der Langenaustraße zerkratzt worden sind. Die Täter haben wohl einen Schlüssel oder Schraubenzieher beim Vorbeigehen an die Autos gehalten. Ab Höhe der Kreuzung Langenaustraße/Deutschherrenstraße wurden keine Fahrzeuge mehr beschädigt. Es entstand ein Schaden von circa 40 000 Euro.

Z Hinweise an die Polizei unter Tel. 0261/103 29 11