Plus
Koblenz/Metternich

150 ehrenamtliche Mitarbeiter: Koblenzer Tafel rettet täglich 5 Tonnen Essbares

Auf den ländlich geprägten Höhen am Ende der Trierer Straße hat sich die Tafel Koblenz niedergelassen. Obwohl die unermüdliche Tätigkeit des Vereins von vielen geschätzt wird, weiß kaum einer, dass auf dem Klostergelände der Schönstätter Marienschwestern in Metternich das dezentrale Lager der Tafel Koblenz liegt. Dort gab es kürzlich die Möglichkeit, sich umzuschauen.

Von Alexander Thieme-Garmann Lesezeit: 4 Minuten