Archivierter Artikel vom 26.10.2014, 21:59 Uhr
Plus
Bendorf-Sayn

1,4 Millionen Euro fließen in die Abtei Sayn

Noch sieht es aus, als würde Verhüllungskünstler Christo hier ein Dauerprojekt verwirklichen. Doch die Sanierung der Abteikirche Sayn biegt langsam ab auf die Zielgerade: Im Herbst 2015 sollen die seit 2009 laufenden Arbeiten an dem mehr als 800 Jahre alten Kirchengemäuer abgeschlossen sein und das Gotteshaus sprichwörtlich wieder in altem Glanz erstrahlen. Dann werden Baugerüst und Planen, die noch immer den Blick auf das ehemalige Prämonstratenserkloster versperren, verschwunden sein.

Lesezeit: 2 Minuten